Englisch nach Maß

Mittwoch, 18. November 2015

Unternehmenskultur – Teil 4: Diversity – alles bunt gemischt?

"Diversity", ein Anglizismus der es in sich hat.  Er bedeutet "Vielfalt", aber, er bedeutet genauso "Verschiedenheit", und, "Ungleichheit".  Diversity ist ein gerne gebrauchtes Schlagwort um Vielfalt in Organisationen deutlich zu machen.  "Diversity Management" beschreibt die Kompetenz diese "Vielfalt" optimal zu steuern, zu nutzen, zu würdigen.

Welche Chancen, Nutzen und Risiken birgt diese Vielfalt für Unternehmen?  Wie wichtig ist "Diversity Management"?

Wenn "Diversity" nicht nur als "Vielfalt" sondern auch in Bezug auf seine anderen Bedeutungen betrachtet wird, dann ist die Antwort:  Extrem wichtig!  Denn, wenn Mitarbeiter "verschieden" und "ungleich" sind, dann bedeutet das neben den damit verbundenen Chancen auch einiges an Herausforderungen.  "Verschiedenheit" zu managen, die damit verbundenen Unterschiede in die Unternehmenskultur einzugliedern, erfordert Weitsicht und kompetente Führung.

Schlagwörter wie "Globalisierung", "Frauenquote" oder "Integration" sind eher negativ behaftet, fühlen sich für viele Führungskräfte und Entscheidungsträger zwanghaft und unnatürlich an. Der Wunsch, dass alles so weitergehen soll wie "früher" ist menschlich und verständlich.  Wenn dieser Wunsch jedoch dazu führt, dass Unternehmen die Augen vor der zunehmenden Entwicklung zur Diversity schließen, dann wird das unheilvolle Folgen haben. 

Gewohnte Muster abzulegen ist nicht einfach.  Der Wandel zu mehr Offenheit ist schleppend.  Das ist beunruhigend, denn die Auswirkungen des Demografischen Wandels machen sich zunehmend bemerkbar. 

Diversity, Vielfalt eben, sollte in den Köpfen von Entscheidungsträgern verankert sein.  Nur so ist die notwendige Flexibilität in allen Ebenen eines Unternehmens möglich.

Alte Paradigmen und überholte Stereotypen müssen wegfallen.  Anpassungsfähigkeit und neue Wege sind notwendig und seit langem überfällig. 

Im nächsten Blog:  Diversity – eine Bereicherung?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen